Die irrste Katze der Welt

Bachelet, Gilles, 2007
Öffentliche Bücherei Thaur
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-8067-5145-1
Verfasser Bachelet, Gilles Wikipedia
Beteiligte Personen Jacoby, Edmund Wikipedia
Jacoby, Edmund [Übers.] Wikipedia
Systematik J BB - Kinderbilderbuch
Schlagworte Elefanten, Bilderbuch, Verhaltensmuster, Katze
Verlag Gerstenberg
Ort Hildesheim
Jahr 2007
Umfang 24 S.
Altersbeschränkung keine
Reihe Kinderbilderbuch
Sprache deutsch
Verfasserangabe Gilles Bachelet
Illustrationsang zahlr. Ill.
Annotation Ein Bilderbuch voller Irrsinn und Witz. (ab 4) (JD) Der Autor beschreibt seine Katze: Sie ist dick, lieb und verrückt. Sie frisst, schläft und macht manchmal Gymnastik. Außerdem ist sie sehr sauber, fast schon eitel. Er hat die Katze schon oft gemalt, aber noch nie ein Bild verkauft. Er rätselt, welche Rasse seine Katze ist. - Der Witz an der Sache ist, dass auf den Bildern keine Katze zu sehen ist, sondern ein Elefant! Die Kinder im Kindergarten brüllen vor Lachen, wenn man umblättert und sie einen Elefanten auf dem Katzenklo oder einen Elefanten, der sich wie eine Katze den Popo leckt, sehen. "Aber das ist doch gar keine Katze!" rufen sie immer wieder und können es nicht glauben, dass hier nur von Katzen die Rede ist. Es stimmt also nicht immer alles, was in Büchern steht. Erwachsene können sich auch irren. Das Buch lädt zu einer kleinen Diskussion ein: Wie machen Katzen das wirklich? Und wie ist das bei den Elefanten? Die Bilder sind sehr liebevoll und witzig gezeichnet, ein paar sind meines Erachtens für kleinere Kinder etwas verwirrend, doch größtenteils sehr ansprechend! *bn* Manuela ThalhammerEin Bilderbuch voller Irrsinn und Witz. (ab 4) (JD) Der Autor beschreibt seine Katze: Sie ist dick, lieb und verrückt. Sie frisst, schläft und macht manchmal Gymnastik. Außerdem ist sie sehr sauber, fast schon eitel. Er hat die Katze schon oft gemalt, aber noch nie ein Bild verkauft. Er rätselt, welche Rasse seine Katze ist. - Der Witz an der Sache ist, dass auf den Bildern keine Katze zu sehen ist, sondern ein Elefant! Die Kinder im Kindergarten brüllen vor Lachen, wenn man umblättert und sie einen Elefanten auf dem Katzenklo oder einen Elefanten, der sich wie eine Katze den Popo leckt, sehen. "Aber das ist doch gar keine Katze!" rufen sie immer wieder und können es nicht glauben, dass hier nur von Katzen die Rede ist. Es stimmt also nicht immer alles, was in Büchern steht. Erwachsene können sich auch irren. Das Buch lädt zu einer kleinen Diskussion ein: Wie machen Katzen das wirklich? Und wie ist das bei den Elefanten? Die Bilder sind sehr liebevoll und witzig gezeichnet, ein paar sind meines Erachtens für kleinere Kinder etwas verwirrend, doch größtenteils sehr ansprechend! *bn* Manuela Thalhammer
Bemerkung Katalogisat importiert von: Wiener Städtische Büchereien Katalogisat abgeglichen mit: onlineRezensionen (ÖBW) Katalogisat abgeglichen mit: onlineRezensionen (ÖBW)
Exemplare
Ex.nr. Standort
8170 J BB, Bac

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben